Hausordnung Ferienwohnung

Hausordung Ferienwohnung Dresden Lockwitz

Hausordnung

Die Ferienwohnung ist eine Nichtraucherwohnung. Bitten rauchen Sie nicht in der Wohnung. Nehmen Sie bitte Rücksicht auf zukünftige Feriengäste. Vielen Dank im Voraus für Ihr Verständnis!

An- und Abreise

Die Ferienwohnung ist am Tag der Anreise ab 15:00 Uhr bezugsfertig. Frühere Anreisezeiten sind nach vorheriger Rücksprache möglich. Bitte teilen Sie uns Ihre mögliche Ankunftszeit drei Tage vor dem Anreisetag mit. Die Wohnungs- und Schlüsselübergabe erfolgt nach vorheriger Absprache.

Am Tag der Abreise ist die Ferienwohnung bis 10:00 Uhr besenrein zu verlassen. Die Bettwäsche ist am Tag der Abreise nicht abzuziehen. Bitte hinterlassen Sie die Wohnung in einem sauberen Zustand, d.h. benutztes Geschirr ist aufzuwaschen, Mülleimer sind zu leeren. Weiterhin bitten wir Sie, den Kühl- und Gefrierschrank zu leeren, alle Fenster zu schließen und alle Heizkörper auf Frostschutz (*) stellen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Schlüssel

Bei der Wohnungsübergabe erhalten Sie einen Haustür- und Wohnungsschlüssel. Hierbei handelt es sich um eine Schließanlage.

Bitte gehen Sie behutsam mit dem übergebenen Schlüssel um. Bei etwaigem Schlüsselverlust oder Beschädigung des Schlüssels verständigen Sie Herrn Maik Borchers umgehend. Der Mieter haftet für entsprechende Beschädigung oder beim Verlust des Schlüssels.

Beim Verlassen der Wohnung lassen Sie bitte den Haustür- und Wohnungsschlüssel NICHT von Innen stecken. Verlassen Sie die Wohnung nie ohne den Haustür- und Wohnungsschlüssel.

Bei Abreise lassen Sie den Schlüssel bitte in der Wohnung auf dem Tisch in der Küche liegen.

Putzmittel

Geschirrspülmittel finden Sie in der Küche im Schrank unter dem Spülbecken. Im Abstellraum sind Wischset, Besen, Kehrschaufel und Handbesen verwahrt.

Mülltrennung

Sämtliche Abfälle -mit Ausnahme von Schadstoffabfällen- gehören in die auf dem Grundstück stehenden Mülltonnen. Verpackungsmaterialien und großvolumige Gegenstände sind vor Einwurf in den Müllbehälter zu zerkleinern. Bitte achten Sie aus hygienischen Gründen darauf, dass die Umgebung der Mülltonnen nicht verunreinigt wird. Schließen Sie nach der Benutzung den Deckel des Müllbehälters sorgfältig und achten Sie darauf, dass keine Abfallreste zwischen Behälterrand und Deckel eingeklemmt werden. Leere Flaschen und Gläser stellen Sie bitte unter die Spüle in der Küche in den dafür vorgesehenen Behälter.

Die Entsorgung werden wir in die dafür bereitgestellten Containern der Stadt Dresden vornehmen.

In den Toiletten und/oder Abflussbecken dürfen Haus- und Küchenabfälle, Papierwindeln, Damenhygieneartikel u.a. nicht geschüttet bzw. entsorgt werden.

Siehe Merkblatt Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft ▷ Infoblatt Mülltrennung

Küchengeräte

Bitte ziehen Sie die Elektrostecker des Wasserkochers, Kaffeemaschine und Toaster bzw. schalten Sie die abschaltbare Steckdose nach der Benutzung aus.

Elektroschutzkasten

Der Sicherungskasten befindet sich im Flur.

Wasserschaden

Der Warm- und Kaltwasserabsperrhahn befindet sich im Bad.
Der Heizungsabsperrhahn befindet sich im Abstellraum.

Schäden

Die Ferienwohnung soll wie Ihr zu Hause sein „eine Oase – ein Ort zum wohlfüllen“ und daher bitten wir Sie entsprechend pfleglich mit dem Mobiliar und der Ausstattung umzugehen.

Niemand beabsichtigt vorsätzlich Schäden zu verursachen, dennoch kann es vorkommen. Bitte teilen Sie etwaige Schäden vor Abreise dem Vermieter mit. Der Gast haftet für Beschädigungen in Höhe der Wiederbeschaffungskosten.

Nach den gesetzlichen Bestimmungen hat jeder Bewohner zur Schadensminderung beizutragen. Im Rahmen der Schadensminderungspflicht sind Sofortmaßnahmen einzuleiten, um Schäden am Gebäude, den Bewohnern oder Dritten zu mindern, sowie für Abhilfe und die Verkehrssicherung (Absperrung/Warnzeichen) zu sorgen.

Lüften

Zur Vermeidung von Schimmelbildung bitten wir unsere Gäste für ausreichende Lüftung der Räume zu sorgen. Bitte mindestens 1 x Stoßlüftung am Tag für ca. 5-10 Minuten. Dabei sind die Heizkörper abzustellen.

Grünpflanzen

Bitte gießen Sie während Ihres Aufenthaltes die Grünpflanzen in der Wohnung bzw. auf dem Balkon. Eine Bewässerung der Pflanzen im Garten ist nicht notwendig.

Balkonnutzung

Das Grillen auf den Balkonen ist nicht gestattet.

Stellplatznutzung

Das Parken auf dem Grundstück ist nur auf dem gekennzeichneten Parkplatz Nr. 5 gestattet.

Gegenseitige Rücksichtnahme

Bitte beachten Sie, dass im Haus auch Kinder leben.

Daher bitten wir Sie die Lautsprecher nur auf Zimmerlautstärke einzustellen. Eine Lärmbelästigung ist bitte während der Mittagsruhe von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr sowie während der Nachtruhe ab 22.00 Uhr bis 06.00 Uhr auf das nötigste zu reduzieren.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Siehe auch: